Auswärtskampf gegen Rehau

Am 14. November mußten unsere Männer eine schmerzhafte Niederlage in Rehau  von 13:24 Punkten einstecken.
In dieser Situation gegen einen direkten Kontrahenten um den Abstieg zu verlieren ist doppelt bitter, aber die Mannschaft hat wieder alles gegeben und mit Yanik Schmid, Stefan Höpfl, Tasho Bankaev und Alexander Maurer auch wieder kämpferische Highlights  gesetzt.
Aber wir haben wegen verletzungsbedingter Ausfälle gestern mit fünf Jugendlichen gerungen und die Landesliga zeigt in dieser Hinsicht auch Grenzen.
Bei den noch austehenden 4 Kämpfen müssen wir unbedingt noch Punkte holen, nächste Woche gegen den Spitzenreiter Bamberg geht es mit einem Heimkampf weiter.

Leave a Reply

*

captcha *